Neurodermitis   Lothar Bladt   Thora   Presse   Kontakt  
  Neurodermitis   Lothar Bladt   Thora   Presse   Kontakt  
           

Der Weg

Lothar Bladt
1944 in Eberbach am Neckar geboren.
Beruf: Radiästhesist und Fotograf.
Als Radiästhesist bin ich durch jahrelange Erfahrung mit negativen Energien und deren Einfluss auf den menschlichen Körper, mit Gottes Hilfe von dem Erkennen der Ursprünge, zu deren Beseitigung gekommen. Das Ergebnis ist eine Entlastung des menschlichen Körpers und eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Meine "erste Neurodermitis": Wenn eine Oma traurig ist, Oma geworden zu sein, liegt ein massiver Grund vor. "Mein in Berlin geborenes Enkelkind hat eine sehr schwere Neurodermitis und eine Lebensmittelallergie!" erklärte sie mir.
Eine Stimme sagte mir, hier kannst Du helfen. Ich erbat von dem Kind ein Foto und seinen Vornamen und bekam ganz selbstverständlich das Gewünschte. Ich wagte von Ferne, damals noch in Stuttgart tätig, meine Untersuchung in Berlin. Das Haus war negativ, eine Zimmerpflanze war bedrohlich, der Hund konnte bleiben. Das berichtete ich der Oma und sie telefonierte das Gehörte nach Berlin.
Robin wurde nach wenigen Tage positiv, - aber nur schwach, also lag noch etwas "Übersehenes" vor. Aber was? Es kam noch eine Mutter-Kind Störung hinzu. Die Oma entschloss sich tapfer: "Ich gehe nach Berlin und helfe meiner Tochter!"

Dann kam eine Postkarte zu Weihnachten: "... wir möchten uns in Robins Namen bedanken. Robin geht es gut."

nach oben

Energie

Das Ökohaus: Eine Lehrerfamilie bekam überraschend große Probleme mit ihrer Gesundheit in dem gerade neu gebauten Öko-Holz-Haus. Ich fand einen negativen Ort, der aber rasch zu beheben war. Die eigentliche Ursache aber lag in der einen Ecke des Hauses. Toxisch, war hier die Wünschelrutenantwort. Eine angeforderte, wissenschaftliche Untersuchung ergab: Ablagerung einer verbotenen DDT-Chemie aus einem Weinberg. Das kam heraus: Ein schwäbischer Weinbauer freute sich über die entstandene Baugrube, und entsorgte hier seinen Müll. Die Ekzeme der Betroffenen verschwanden.

nach oben

Zufall?

Heute weiß ich es besser, denn es kam eine Frau die seit 28 Jahren an Neurodermitis litt, eine Neurodermitis geplagte Lehrerin, eine betroffene Zahnärztin, eine Psychologin mit aufgerissenen Händen und bläulich geschwollenen Beinen - Sie alle sind frei und damit auch gesund geblieben! Es sind falsche Schwingungen, die sie dieses Martyrium erleiden ließen. Ich werde die Ursachen finden, diese umwandeln und somit Ihre Seele wieder "positiv” machen. Das aktiviert Ihre Selbstheilungskräfte und führt Sie aus der Krankheit.

nach oben

 
Impressum